Neue Attacke in den USA: Pierre Kaffer startet für Magnus Racing

Pierre Kaffer geht mit Magnus Racing in die PWC

Pierre Kaffer betritt in der Saison 2017 in den USA noch einmal Neuland. Gemeinsam mit dem Team Magnus Racing wird der erfahrene Deutsche in die Pirelli World Challange (PWC) einsteigen. Einen der zwei Audi R8 LMS der Mannschaft aus Salt Lake City teilt sich Pierre Kaffer mit dem US-Amerikaner Spencer Pumpelly. Der Deutsche wird bei den PWC-Rennen in Lime Rock und Mid-Ohio allerdings nicht zum Einsatz kommen können, weil er mit Audi an den 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und in Spa-Francorchamps an den Start gehen wird.

Pierre Kaffer: "Ich freue mich wirklich sehr auf die Einsätze bei Magnus Racing. Das Team ist für zahlreiche Erfolge bekannt. Auch wenn es die erste Saison in der Pirelli World Challenge sein wird, so bin ich dennoch fest davon überzeugt, dass wir erfolgreich sein werden. Bei einem Test habe ich die gesamte Mannschaft kennenlernen dürfen. Es ist wirklich eine großartige Truppe, sodass ich mich ganz schnell wohlgefühlt habe. Ich bin sehr dankbar für diese neue Gelegenheit, und freue mich jetzt schon auf den Saisonstart in St. Petersburg."

«

Nach oben