Neuer Aufschlag im ADAC GT Masters 2018: Es geht los!

In Oscherleben startet am kommenden Wochenende die Saison 2018 des ADAC GT Masters. Mit dabei: Pierre Kaffer und das brandneue Team EFP by TECE. Der erfahrene Deutsche wird sich einen Audi R8 LMS mit Elia erhart teilen, das Schwesterauto wird von den Kollegen Dries Vanthoor und Florian Spengler gefahren. Das Einsatzteam um die erfahrene Mannschaft von Holzer Motorsport hat sich gemeinsam mit den Piloten bei Testfahrten in Oschersleben und Most auf die neuen Aufgaben vorbereitet.

Pierre Kaffer: "Bei uns ist alles neu. Das ist einerseits eine große Herausforderung, auf der anderen Seite aber auch eine große Chance. Wir haben die Tests in Oschersleben und Most optimal genutzt,  um die Abläufe im Team zu optimieren und das Auto auf unsere Bedürfnisse anzupassen. Der Audi R8 LMS ist eine bekannte Größe, dennoch wird es für unsere Mannschaft EFP by TECE alles andere als einfach, im harten Wettbewerb mit insgesamt 37 Fahrzeugen besonders große Glanzlichter zu setzen. Ich bin sehr gespannt auf die beiden ersten Saisonrennen am kommenden Wochenende. Unsere Fans können unser Debüt auf dem TV-Sender Sport1 live verfolgen. Ich bin sicher, dass wir gut vorbereitet in den Wettbewerb starten werden."

«

Nach oben