Pierre Kaffer – 2012 in der Endurance World Championship

Mit dem argentinischen Pecom Racing Team, dass von AF Corse technisch unterstützt wird, geht Pierre Kaffer in der neuen Endurance World Championship mit dem Prototypen Oreca 03 mit einem Nissan Motor an den Start. Gemeinsam mit Luis Perez Companc und Soheil Ayari zeigt sich Pierre Kaffer nach erfolgreichem Test sehr zuversichtlich für die kommende Saison in der LMP2 Kategorie.
Die World Endurance Championship wird am 17. März mit den 12h von Sebring beginnen. Die weiteren Stationen sind 6h Spa (5.Mai), natürlich die 24h Le Mans (16./17. Juni), 6h Silverstone (25. August), 6h Sao Paulo (15. September), 6h Bahrain (29. September), 6h Fuji (14. Oktober). Den Abschluss bildet ein Rennen in China, von dem das Datum und die Strecke noch bekanntgegeben werden.
Pierre Kaffer: „Ich bin unglaublich froh an dieser neuen Endurance World Championship mit einem so vielversprechenden Auto teilnehmen zu können. Natürlich ist es schwer einzuschätzen wie stark unsere Konkurrenz sein wird aber wir fühlen uns gut vorbereitet und ich vertraue den Stärken von Pecom Racing in Zusammenarbeit mit AF Corse. Ich bin gespannt, wie es sein wird, auf so vielen verschiedenen Rennstrecken so verteilt über die Welt in so kurzer Zeit anzutreten. Ich freue mich auf den Auftakt in Sebring, da mir die Strecke sehr liegt und ich dort, zwar in einem GT Auto, schon gewonnen habe. Auch die 24h von Le Mans lassen mein Herz höher schlagen, denn sie sind für jeden Rennfahrer ein Highlight aber ich freue mich auf alle acht Rennen.“

«

Nach oben