Pierre setzt Podestserie fort

Pierre Kaffer und sein Team Pecom Racing sind in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) weiter auf dem Vormarsch. Der erfahrene Deutsche und seine Teamkollegen Luis Perez Companc (ARG) und Nicolas Minassian (FRA) erreichten beim 6-Stunden-Rennen in Sao Paulo (BRA) den dritten Rang. Somit konnte Pierre Kaffer seinen guten Lauf in der Saison 2013 fortsetzen. Das Trio von Pecom Racing war bei allen bisherigen WEC-Rennen des Jahres in den Top 3.

Pierre Kaffer: "Der Auftritt in Sao Paulo tat richtig gut. Nach der langen Pause im Anschluss an den Höhepunkt in Le Mans waren wir nicht ganz sicher, wo wir im Vergeich zu den Mitbewerbern stehen. Jetzt ist klar: Uns muss vor niemandem bange sein. Unser gutes Tempo konnte ich im Qualifying mit Platz zwei unterstreichen, in meinen Stints im Rennen war ich konstant und schnell unterwegs. In der langen Safety-Car-Phase zu Beginn des Rennens haben wir strategisch alles richtig gemacht. Es war grandios, schon wieder auf das Podest steigen zu dürfen. Wir haben uns mit dem dritten Rang in Brasilien auf Platz zwei der LMP2-Wertung geschoben. So darf es jetzt gern weitergehen. Ich freue mich schon sehr auf das nächste Rennen in Austin. Das wird ein Kracher!"

«

Nach oben